top of page
Partner with Us

Do., 08. Juni

|

Revier Südost

CATS of BERLIN. Das Schrottplatz-Musical

Schrottpresse an, Magie aus: Im Juni 2023 schlägt die Musiktheater-Kombo glanz&krawall auf dem Gelände der ehemaligen Bärenquell-Brauerei

CATS of BERLIN. Das Schrottplatz-Musical

Zeit & Ort

3 weitere Termine

08. Juni, 19:00 – 22:00

Revier Südost, Schnellerstraße 137, 12439 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Schrottpresse an, Magie aus: Im Juni 2023 schlägt die Musiktheater-Kombo glanz&krawall auf dem Gelände der ehemaligen Bärenquell-Brauerei (heute: Revier Südost) in Niederschöneweide auf und zeigt an vier Abenden ein musikalisches Open-Air-Spektakel über Tiere, Müll und schrottreife Beziehungen im Patriarchat.

CATS of BERLIN ist ein Anti-Musical, das sowohl mit den Konventionen des kommerziellen Musical-Betriebs als auch mit jenen des klassischen Musiktheaters bricht.

Als glanz&krawall Andrew Lloyd Webbers Dauerbrenner Cats das erste Mal auf VHS schauten, dachten sie sich: Das kann nicht alles gewesen sein, was tanzende Katzen auf einer Bühne zu erzählen haben!

Die Uraufführung des Schrottplatz-Musicals CATS of BERLIN ist deshalb eine Verneigung vor all den großen und kleinen Tieren, die der neoliberalen Ordnungswut trotzen, indem sie sich niemals vollständig kontrollieren lassen. Wenn sie Umzäunungen durchbrechen, auf frisch polierte Autos kacken oder den säuberlich getrimmten Rasen in eine Mondlandschaft verwandeln, schaffen sie kleine Oasen der Anarchie und des Widerstands. Eine Wohltat für alle, die genug haben von Perfektionismus und Leistungsgesellschaft.

Wer ist etwas wert in unserer Gesellschaft und wen oder was sortieren wir als „Schrott“ aus? Was wird zu unrecht marginalisiert und aussortiert und welcher Schrott wird behalten, obwohl eigentlich alle wissen, dass er dringend entsorgt werden müsste?

Über diese Fragen schreiben glanz&krawall gemeinsam mit den Schauspielerinnen und Performerinnen Monika Freinberger, Valerie Oberhof und Kara Schröder ein neues Katzen-Musical. Die Singer-Songwriterin Kat Papachristou (Tango with Lions) und der Komponist John R. Carlson steuern die Musik bei für diese groß angelegte Zerschredderung des gesellschaftlichen Imperativs von Ordnung, Sauberkeit, Disziplin. 

Arrangiert und live performt werden die Musical-Nummern von der Berliner Band SCHROTTI STAR ORCHESTER: Auf einer ausrangierten Heimorgel, einer Armada an Kinderinstrumenten, E-Gitarre, Bass und Mini-Schlagzeug klöppeln sie sich durch einen wilden Mix der Genres – von Musical über Indie-Pop bis hin zu Metal.

Im Revier Südosts stürzen sich glanz&krawall ins Musical-Abenteuer unter freiem Himmel, beschwören den Vollmond und die Schönheit des Altmetalls, musizieren auf aus dem Müll geretteten Instrumenten und rocken die Hinterhöfe bis sie die Partyboote auf der Spree übertönen und die Nachbarn die Cops rufen.

Einlass 19 Uhr

Beginn 20 Uhr

2 Stunden, ohne Pause

TICKETS

Vorverkauf 18 € / erm. 12 €

Abendkasse 20 € / erm. 15 €

Vorverkauf: https://loveyourartist.com/en/profiles/glanz-and-krawall-5RQHDC/events

VON & MIT Madeleine Behrendt, Dennis Depta, Monika Freinberger, Manuela Langkowski, Valerie Oberhof, Kat Papachristou, Kara Schröder, Marielle Sterra

REGIE Marielle Sterra

DRAMATURGIE Dennis Depta

KOMPOSITION Kat Papachristou & John R. Carlson

ARRANGEMENT & LIVE-MUSIK SCHROTTI STAR ORCHESTER (Dennis Depta, Kat Papachristou, Marielle Sterra)

BÜHNENBILD Vanessa Vadineanu

KOSTÜMBILD Sophie Schliemann

REGIE-ASSISTENZ Madeleine Behrendt

AUSSTATTUNGS-ASSISTENZ Helene Scheithe

LICHTGESTALTUNG & TECHNISCHE LEITUNG Josef Maaß

SOUND Benjamin Graf

PRODUKTION Anka Belz / ehrliche arbeit – freies Kulturbüro

PRESSEARBEIT Barbara Gstaltmayr

FOTOS Peter van Heesen

VIDEO Pascal Chiout & Matt Wolny

SCHNITT Matt Wolny

GRAFIK Leo Lamprecht

CATS OF BERLIN ist eine Produktion von glanz&krawall in Kooperation mit dem Revier Südost und dem Kleistforum Frankfurt (Oder). Gefördert aus Mittel der Senatskanzlei für Kultur und Europa Berlin. Die Recherche wurde gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Wir danken Lucas Tierwelt in Berlin-Wilmersdorf für die Unterstützung beim Fotoshooting.

Revier Südost Berlin, Schnellerstraße 137, 12439 Berlin

bottom of page